Emely- mitten in Deutschland total verwahrlost

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Emely- mitten in Deutschland total verwahrlost

Beitrag  Conny am Sa 03 Okt 2015, 17:00

„EIN MARTYRIUM MITTEN IN MÖNCHENGLADBACH-EMILY“
http://www.tino-ev.de/








02.10.2015: Wir haben keine Worte, wir stehen fassungslos da und sehen was Menschen anrichten. Man möchte schreien, man möchte wütend toben, aber man steht nur wortlos da und blickt in zwei dunkle, kleine Knopfaugen die verängstigt hinter riesigen Filzplatten hervorblicken.

Das ist die kleine Emily, wir habe sie so getauft, denn die Menschen die ihr dieses Leid zugefügt haben, haben uns nicht einmal ihren Namen genannt.
Es war ein großer Kampf Emily überhaupt aus diesen Fängen zu befreien. Schon vor Wochen wurde das Ordnungsamt von den Nachbarn verständigt, weil Emily in der Wohnung schrie. Leider wurde nicht gehandelt. Diese Woche verständigten die Nachbarn uns, auch uns ließ man nicht in die Wohnung, aber wir blieben hartnäckig. Mit der Hilfe einer sehr tierlieben Dame konnte Emily heute ihre persönliche Hölle verlassen, endlich hat ihr Martyrium ein Ende.
Emily wurde sofort in eine Tierklinik gebracht. Sie wurde in Narkose gelegt und geschoren, ihre Krallen waren in die Ballen eingewachsen, in ihren Ohren steht der Eiter, ihre Vorderbeine waren einmal gebrochen und sind verkrüppelt zusammen gewachsen, sie ist dehydriert und bekommt nun Flüssigkeit und Medikamente über eine Infusion. Laut der Menschen bei denen Emily bisher war soll sie 12 Jahre alt sein, anhand des Zahnbildes würden die Tierärzte sie aber jünger schätzen, wahrscheinlich werden wir nie erfahren wie alt sie wirklich ist. Fakt ist, dass Emily kämpft, sie möchte noch nicht gehen und es gibt momentan, aus ärztlicher Sicht auch keinen Grund sie gehen zu lassen. Und solange Emily kämpft, wollen wir mit ihr kämpfen! Wir wollen Emily zeigen, dass es auch gute Menschen gibt, wir wollen ihr ermöglichen dies auch noch einmal erleben zu können!

Wir kennen nur Auszüge aus Emilys Lebensgeschichte, sicher ist, dass sie seit Jahren in einer Wohnung vor sich hin vegetierte, sehr viel alleine war und niemals raus kam. Ihr schreien wurde ignoriert, ihr hilfesuchender Blick nicht gesehen.
Selbstverständlich werden wir Anzeige erstatten, aber für Emily kommt dies zu spät, für sie können wir nur noch hoffen, dass sie sich erholt und noch ein paar Jahre leben darf.
Jedenfalls wird Emily ab dem heutigen Tag nur noch Liebe erfahren, wenn sie es schaffen möchte und darf, dann wartet schon ein warmes Plätzchen bei einer liebevollen Pflegefamilie auf sie. Bis dahin heißt es hoffen, hoffen dass diese kleine geschundene Seele wieder zu sich kommt!

Wir geben kein Tier auf bei dem die Tierärzte noch Hoffnung haben, aber natürlich ist dies mit riesigen Kosten verbunden. Als kleiner Tierschutzverein reißt ein solcher Notfall immer ein riesiges Loch in die Kasse. Aber Emily soll die Versorgung bekommen die sie braucht um wieder gesund zu werden. Bitte helft uns dabei, bitte unterstützt uns im Kampf für Emily, im Kampf für das Gute.

Spendenkonto:
Sparda-Bank West e.G.
Kto: 4505751
BLZ: 37060590
BIC: GENODED1SPK
IBAN: DE 09 3706 0590 0004 5057 51
Verwendungszweck: Emily

Gerne könnt ihr auch per PayPal spenden, sendet eure Spende aus PayPal heraus einfach an:

paypal@tino-ev.de
avatar
Conny
Admin

Anzahl der Beiträge : 4969
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 60
Ort : Sachsen

http://tierschutz.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Emely- mitten in Deutschland total verwahrlost

Beitrag  Rastamama am So 04 Okt 2015, 08:13

Nicht nur im Ausland gibt es Tierleid, man mag es nicht für möglich halten, daß bei uns ein Tier so vor sich hin vegetieren mußte. Anzeige ist gut, aber auch gegen das OA sollte man vorgehen, ist ja leider nicht das erste Mal, daß seitens der Behörden so gehandelt wird.

Hoffentlich kann man der kleinen Emily noch ein paar schöne Jahre bereiten.
avatar
Rastamama
Admin

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 19.06.13
Alter : 65
Ort : Wilder Süden

http://www.puli-hunderunde.de

Nach oben Nach unten

Re: Emely- mitten in Deutschland total verwahrlost

Beitrag  Eve am So 04 Okt 2015, 10:26

Ach du meine Güte, armes Hundchen,
versteh das immer wieder nicht, dass "Menschen" so sein können.
avatar
Eve

Anzahl der Beiträge : 1077
Anmeldedatum : 21.11.14
Alter : 67
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Emely- mitten in Deutschland total verwahrlost

Beitrag  Conny am So 04 Okt 2015, 12:41

Rastamama schrieb:Nicht nur im Ausland gibt es Tierleid, man mag es nicht für möglich halten, daß bei uns ein Tier so vor sich hin vegetieren mußte. Anzeige ist gut, aber auch gegen das OA sollte man vorgehen, ist ja leider nicht das erste Mal, daß seitens der Behörden so gehandelt wird.

Hoffentlich kann man der kleinen Emily noch ein paar schöne Jahre bereiten.
Richtig, Ilse, ich kann die Ämter nicht verstehen, warum so solchen Anzeigen so zögerlich nachgehen, das ist doch ihr Job!
Viel Leid könnte verhindert werden wenn die Ämter schneller reagieren würden!!!
Der Kleinen wünsche ich alles Gute
avatar
Conny
Admin

Anzahl der Beiträge : 4969
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 60
Ort : Sachsen

http://tierschutz.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Emely- mitten in Deutschland total verwahrlost

Beitrag  Rastamama am So 04 Okt 2015, 14:04

Zu wenig Personal heißt es doch immer
avatar
Rastamama
Admin

Anzahl der Beiträge : 3779
Anmeldedatum : 19.06.13
Alter : 65
Ort : Wilder Süden

http://www.puli-hunderunde.de

Nach oben Nach unten

Re: Emely- mitten in Deutschland total verwahrlost

Beitrag  Renate am Mo 05 Okt 2015, 21:19

Oh Gott - die arme kleine Maus. Die sieht ja schrecklich aus.. Unfassbar wie manche Menschen drauf sind..

Hoffentlich wird sie wieder ganz gesund und hat noch ein paar schöne Jahre..

Grüsse
Renate
avatar
Renate

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 17.10.14
Alter : 57
Ort : Erding

Nach oben Nach unten

Re: Emely- mitten in Deutschland total verwahrlost

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten